Zerlegung Zündapp Stoßdämpfer
Wer schon immer wissen wollte, wie man die Stoßdämpfer einer Zündapp Sport Combinette, einer C50 oder eines R50 Rollers zerlegt, findet hier eine bebilderte Anleitung.

Benötigt hierfür werden zwei Holzbalken, zwei Gewindestangen, vier Unterlegscheiben und vier Muttern. In die Holzbalken werden entsprechende Bohrungen für den unteren Teil des Stoßdämpfers (32 mm) gebohrt, sowie ein schmaleres Loch für die andere Seite. Hinzu kommen je zwei Löcher für die Gewindestangen.

Der Stoßdämpfer wird dann mit dem Kopf nach unten eingespannt und Muttern der Gewindestangen angezogen. Dies wird so lange gemacht, bis ein kleiner Spannstift zum Vorschein kommt. Diesen kann man vorsichtig heraustreiben und die untere Halterung des Dämpfers abnehmen.

Nun kann man die Einzelteile reinigen und den Dämpfer überprüfen. Oftmals ist die Dämpferwirkung über die Jahre verloren gegangen. Die letzten drei Bilder zeigen einen aufgeflexten Dämpfer. Hier wird schnell klar, dass dieser nicht zerlegt werden kann. Sollte euer Dämpfer also nicht mehr intakt sein, kommt ihr an einem Neukauf nicht vorbei.

Stoßdämpfer eines Zündapp R50 Rollers
Benötigte Materialien zum Zerlegen der Federbeine
Eingespannter Stoßdämpfer
Unterseite des Federbeins
Falls die Außenhülle auf der Halterung festgegammelt ist, hilft nur ein weiteres Brett samt Schraubzwinge, um beide Teile voneinander zu lösen.
Der Dämpfer wird gespannt.
Der Spannstift kommt zum Vorschein
Heraustreiben des Spannstiftes
Danach kann die untere Hülse entnommen werden.
Einzelteile des Stoßdämpfers
Gereinigte Einzelteile
Innenleben des Dämpfers
Innenleben des Dämpfers
Innenleben des Dämpfers